Eine Einladung zum Lesen

Unser Wunsch an unserere (zukünftigen) Siebtklässler_innen

Liebe Eltern der neuen Siebtklässler,

wir Lehrkräfte des Luise-Henriette-Gymnasiums haben 2017 aufgrund der sehr unterschiedlichen Lese- und Sprachleistungen unserer Schüler/-innen das „Lesen” als besonderen Trainingsschwerpunkt ans unserer Schule festgelegt.

Wir möchten Ihre Kinder motivieren, mehr zu lesen und mit Freude zu lesen. Durch das Lesen spannender Jugendbücher wollen wir das Interesse Ihrer Kinder am Lesen wecken und gleichzeitig ihre sprachlichen Leistungen verbessern.

Sie erhalten daher eine Liste mit Jugendbüchern, von dem sich ein Kind in Absprache mit Ihnen einen Roman aussucht, kauft und ab dem 03.09.2018 mit in die Schule bringt. Dieser Roman wird dann in einer wöchentlich stattfindenden Lesestunde individuell gelesen und bearbeitet.

Natürlich darf Ihr Kind auch zu Hause weiterlesen! 🙂

Wichtig ist jedoch (!) , dass Ihr Kind den Roman in der Schule immer zur Hand hat, da die Lesestunde wöchentlich von Fach zu Fach rotiert und der Roman auch in den Deutschstunden und möglichen Vertretungsstunden genutzt werden soll. Dafür können Ihre Kinder den Roman im Klassenraum in einem Schrank lagern.

So, und nun kann es losgehen! Viel Spaß bei der Auswahl und der Lektüre! 🙂

Ihr Klassenlehrer/-innen-Team der Jahrgangsstufe 7

Frau Stenz, Frau Wächtler, Herr Werner

Im Folgenden die Liste mit Jugendbüchern, aus der Sie bitte mit Ihrem Kind einen Roman auswählen. Schauen Sie, welcher Titel Ihr Kind besonders anspricht, und prüfen Sie mit Ihrem Kind den Inhalt (auf den jeweils angegebenen Seiten) im Internet.

Klicken Sie einfach auf das [ + ], um die kompletten Tabellen einzusehen.

  • Frida Nilsson / Torben Kuhlmann (Ill.) / Friederike Buchinger (Übers.): Siri und die Eismeerpiraten, Gerstenberg Verlag
  • Anna Ruhe / Claudia Carls (Ill.): Die Duftapotheke. Ein Geheimnis liegt in der Luft, Arena Verlag
  • T. Acron: Ocean City. Jede Sekunde zählt, dtv
  • Armand Baltazar / Tanja Ohlsen (Übers.): Retter der verlorenen Zeit, cbj
  • Kevin Brooks / Uwe-Michael Gutzschhahn (Übers.): Finn Black. Der falsche Deal, dtv short
  • Wieland Freund: Krakonos, Beltz & Gelberg
  • Mirjam Mous / Verena Kiefer (Übers.): Last Exit. Das Spiel fängt gerade erst an, Arena Verlag
  • Martin Schäuble: Endland, Hanser Verlag

Informationen zu den Texten aus dem Jahr 2018 finden Sie unter dem folgenden Link plus Leseprobe:

http://www.leipziger-buchmesse.de/Bildung/Programmuebersicht/Leipziger-Lesekompass/Praemierte-Titel/Kategorie-10-14-Jahre/

  • Lena Hach Ich: Tessa und das Erbsengeheimnis, Mixtvision Verlag
  • Jana Baer-Krause/Kristine Kretschmer/Jan von Holleben (Ill.): WWWas? – Alles, was du schon immer übers Internet wissen wolltest, Gabriel Verlag
  • Anne C. Voorhoeve: Wir 7 vom Reuterkiez, FISCHER Sauerländer
  • Katja Brandis: Woodwalkers – Carags Verwandlung, Arena Verlag
  • Tobias Rafael Junge/Nils Andersen (Ill.): Deadwater – Das Logbuch, Dressler Verlag
  • Thomas Thiemeyer: Evolution – Die Stadt der Überlebenden, Arena Verlag
  • R. Gremin/Gabriele Haefs (Übers.): Milchmädchen, Königskinder
  • Marcel van Driel/Kristina Kreuzer (Übers.): Pala – Das Spiel beginnt, Oetinger Taschenbuch
  • Mehrnousch Zaeri-Esfahani/Mehrdad Zaeri-Esfahani (Ill.): 33 Bogen und ein Teehaus, Peter Hammer Verlag
  • Stephanie Tromly/Sylke Hachmeister (Übers.) Digby #01 – Tot ermittelt es sich schlecht, Oetinger Verlag

Unter folgendem Link finden Sie die Informationen zu den Jugendbüchern aus den Jahren 2015 -2017 sowie prämierte Jugendtexte aus früheren Jahren:

https://www.stiftunglesen.de/leseempfehlungen/leipziger-lesekompass/

  • Jory John/Mac Barnett/Kevin Cornell (Ill.) Miles & Niles – Hirnzellen im Hinterhalt, cbt
  • Kirsten Boie/Maja Bohn (Vignetten): Thabo – Detektiv und Gentleman Der Nashorn-Fall, Oetinger Verlag
  • Donna Gephart: Tod durch Klopapier, cbt
  • Dorit Linke: Fett Kohle, Magellan Verlag
  • Stefanie Höfler/Franziska Walther (Vignetten): Mein Sommer mit Mucks, Beltz und Gelberg
  • Sarah Moore Fitzgerald: Das Apfelkuchenwunder oder die Logik des Verschwindens, Fischer Verlag
  • Ingeborg Kringeland Hald: Vielleicht dürfen wir bleiben, Carlsen Verlag
  • Oliver Pötzsch: Die schwarzen Musketiere – Das Buch der Nacht, Bloomoon
  • Gordon Korman Masterminds: Im Auge der Macht, Beltz und Gelberg
  • Erin Jade Lange: Halbe Helden, Magellan Verlag

Unter folgendem Link finden Sie die Informationen zu den Jugendbüchern aus den Jahren 2015 -2017 sowie prämierte Jugendtexte aus früheren Jahren:

https://www.stiftunglesen.de/leseempfehlungen/leipziger-lesekompass/

  • Jörg Isermeyer: Alles andere als normal, Beltz & Gelberg
  • David Levithan: Letztendlich sind wir dem Universum egal, Fischer FJB
  • Annika Langa / Felix Walbaum: Napoleon und T-Kex, Kosmos
  • Charlotte Inden: Operation 5 minus, Hanser
  • Jürgen Brater: Rasend schnell + tierisch langsam. 60 extreme Gegensätze, die verblüffen, Beltz & Gelberg
  • Peter Lerangis: Seven Wonders – Der Koloss erwacht, cbj
  • Eric Elfman / Neal Shusterman: Teslas unvorstellbar geniales und verblüffend katastrophales Vermächtnis, Loewe
  • Vince Vawter: Wörter auf Papier, Königskinder
  • Sally Gardner: Zerbrochener Mond, Carlsen
  • Adam Rex: Happy Smekday oder der Tag an dem ich die Welt retten musste, Ueberreuter

Unter folgendem Link finden Sie die Informationen zu den Jugendbüchern aus den Jahren 2015 -2017 sowie prämierte Jugendtexte aus früheren Jahren:

https://www.stiftunglesen.de/leseempfehlungen/leipziger-lesekompass/