Anmeldung der zukünftigen Siebentklässler vom 16. bis 24. Februar 2021 möglich

Tag der offenen Tür

Am 15. Januar 2021 findet am Luise-Henriette-Gymnasium der Tag der offenen Tür statt. Wir laden Sie herzlich ein, uns dann zu besuchen.

Lassen Sie sich von den vielfältigen Präsentationen inspirieren und gewinnen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind einen Einblick in unser Schulleben.

Beratungsgespräch

Gern können Sie ein Beratungsgespräch mit der Schulleitung in Anspruch nehmen.
Bei einer Anmeldung am Gymnasium trotz einer Empfehlung für die Integrierte Sekundarschule und einer Durchschnittsnote, die nicht besser als 3,0 ist, müssen Sie ein zusätzliches Beratungsgespräch an einem Gymnasium wahrnehmen.

Im Gespräch vertieft die Schulleitung ihre Erwartungen an die Gymnasiasten und geht auf die Unterschiede zwischen den beiden Schularten ein. Das Beratungsgespräch wird anschließend durch uns auf einem Formular bestätigt. Diese Bestätigung muss der Erstwunschschule vorgelegt werden.

Bitte vereinbaren Sie bei Bedarf einen Gesprächstermin.

Anmeldezeitraum

Sie können Ihr Kind vom 16. Februar bis zum 24. Februar 2021 an unserer Schule anmelden.

Bitte kommen Sie zu folgenden Zeiten zu uns:

  • Montag – Freitag von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
  • Donnerstag zusätzlich von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Dokumente

  • Halbjahreszeugnis in Kopie
  • Anmeldebogen im Original (mit Hologramm). Das Aufnahmeformular finden Sie hier zum Download.

  • Förderprognose
  • Ausweis eines Erziehungsberechtigten zur Vorlage
  • Ebenso freuen wir uns, wenn Sie vorab die Einwilligung für Fotos ausfüllen würden.

  • Weitere Hinweise finden Sie in diesem Hilfe-Dokument.

Bei Kindern mit sonderpädagogischen Förderbedarf muss ein gültiger Bescheid (nicht älter als zwei Jahre) bei der Anmeldung vorgelegt werden.

Sollten Sie einen Antrag lt. Härtefallregelung stellen wollen, so muss dieser bei der Anmeldung im Original vorliegen.